Schneller Versand
Ab 50€ Versandkostenfrei

AGB

1. Allgemeines:
Alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen der CC Pharma GmbH in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, die über den Onlineshop www.cc-vital.de abrufbar sind. Diese erkennt der Käufer durch Erteilung des Auftrages und/oder die Entgegennahme der Lieferungen an. Anders lautende, abweichende oder entgegenstehende Allgemeine Einkaufsbedingungen des Käufers finden keine Anwendung, es sei denn deren Einbeziehung wird von uns im Einzelfall ausdrücklich schriftlich anerkannt. Unsere Angebote sind freibleibend. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.
Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der geordneten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsabschluss:
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar.
Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:
Nach Ihrer Registrierung, beziehungsweise Anmeldung, sowie der Wahl Ihrer Zahlungsart & Versandart werden Sie zum Menü-Feld „Prüfen und Bestellen“ weitergeleitet. Wenn Sie in diesem Menü-Feld den Bestellbutton „Zahlungspflichtig bestellen“ anklicken, geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte ab, welches durch eine automatische Rechnungsstellung und Bestellbestätigung per E-Mail dokumentiert wird.

Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand und den Auftrag an Sie mit einer zweiten E-Mail (Auftragsbestätigung) bestätigen, die den Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) enthält. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

3. Lieferung und Warenverfügbarkeit:
Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt. Sofern für das jeweilige Produkt in unserem Onlineshop (Versand- und Zahlungsbedingungen) keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie 1-5 Tage.
Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung keine Exemplare des von Ihnen ausgewählten Produkts verfügbar, so teilen wir Ihnen dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahme Ihres Angebotes ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
Ist das von Ihnen in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit.
Es bestehen die folgenden Lieferbeschränkungen: Der Anbieter liefert nur an Kunden, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Rechnungsadresse) in Deutschland haben und im selben Land eine Lieferadresse angeben können.

4. Preise:
Es gelten die auf der Internetseite www.cc-vital.de veröffentlichten Preise am Tag der Bestellung zuzüglich der Versandkosten in der jeweils angegebenen Höhe. Es werden stets die am Tage der Bestellung gültigen Preise fakturiert. Alle Preise, die auf der Internetseite angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

5. Zahlungsmodalitäten:
Sie können die Zahlung per Sofort-Überweisung, Kreditkarte und per PayPal vornehmen. Bitte beachten Sie hierzu unsere Versand- und Zahlungsbedingungen. Sie können die in Ihrem Nutzerkonto gespeicherte Zahlungsart jederzeit ändern. Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er der CC Pharma GmbH für das Jahr Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch die CC Pharma GmbH nicht aus.“

6. Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer bleiben die verkauften Waren unser Eigentum.
Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von der CC Pharma GmbH gelieferten Produkten nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Produkt abgegeben wurde.

7. Haftung für Mängel:
Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte. Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

8. Haftungsregelung mit Haftungsbeschränkungen:
Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die CC Pharma GmbH nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der CC Pharma GmbH, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die CC Pharma GmbH den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Das gleiche gilt, soweit die CC Pharma GmbH und der Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand:
Erfüllungsort für Warenlieferungen, Zahlungen und sonstige Vertragsleistungen ist Densborn. Gerichtsstand, auch für Wechsel- und Scheckklagen, ist Trier. Für die Geschäftsbeziehung zwischender CC Pharma GmbH und dem Käufer gilt deutsches Recht.

10. Datenspeicherung:
Kundendaten werden, soweit geschäftsnotwendig und unter Berücksichtigung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, EDV-mäßig gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

11.Widerrufsbelehrung:
Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht. Über dieses Widerrufsrecht werden Verbraucher nach Maßgabe des gesetzlichen Musters im Wege einer Widerrufsbelehrung informiert. Unter Widerrufsformular findet sich ein entsprechendes Muster-Widerrufsformular.
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Dies gilt auch für Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

12. Gültigkeitshinweis:
Es gilt immer nur die jeweils aktuellste Sortiments- und Leistungsübersicht.

Zuletzt angesehen